ICH TU WAS FÜR MICH

Das CD-Programm für
aktive Lebensgestaltung

 Über die Serie

[Wie das Programm aufgebaut ist] [CD und Handbuch] [Weiterführende Übungen]
[Internationale Studien] [Musik und KlangArchitektur]

 

Wie das Programm aufgebaut ist

Jedes Ich Tu Was Für Mich-Programm ist in vier Aspekte gegliedert,
die das Thema unter vier verschiedenen Gesichtspunkten beleuchten.
Jeder Aspekt beginnt mit einer informativen Einleitung,
gefolgt von drei oder vier Übungen.

• Körperorientierte Übungen, die Sie zur Entspannung
oder zum Hineinhorchen in Ihren Körper nutzen können

• Hör-Spiele, in die hypnotischen Sprachmuster eingewoben sind,
die oft unbewußt und später ihre Wirkung entfalten

• Musik, Klangreisen, Lieder oder Geschichten,
bei denen Sie nichts zu tun haben, als nichts zu tun …

Was so spielerisch daherkommt, basiert auf handfesten
Fakten aus Psychologie und Medizin und auf der langjährigen
Erfahrung des Teams hinter diesem Programm, bestehend aus
Ärzten und Therapeuten, Trainern und Tontechnikern, Musikern,
Klangarchiteckten, Komponisten, Sprechern und Produzenten.

 

CD und Handbuch

Jedes Programm besteht aus einer CD und einem ausführlichen Handbuch,
in dem Sie mehr über die Techniken und einzelnen Übungen erfahren.

Damit Ihnen der Erfolg leicht fällt, sind sie so aufeinander abgestimmt,
dass Sie Ihr Lerntempo selbst bestimmen können.

Sie allein entscheiden, welche Aspekte Ihnen jetzt wichtig sind
und wie häufig Sie etwas für sich tun wollen.
Je mehr Sie sich darauf konzentrieren,
desto mehr werden Sie natürlich profitieren.

 

Weiterführende Übungen

Weitere, vertiefende Übungen und Anregungen zu
den einzelnen Programmen finden Sie auf dieser
Website ebenso wie zahlreiche Links für eigene Recherchen
(selber denken macht fit!).

 

Internationale Studien zeigen

daß Selbsthilfeprogramme - auch langfristig -
erstaunlich positive Wirkung haben können.
Auch wenn dieses Programm keinen Arzt
oder Therapeuten ersetzen soll:
helfen Sie sich und anderen in allen Lebenslagen.

Lassen Sie sich unterhalten und inspirieren
von den vielfältigen Möglichkeiten,
die Kreativität, die in Ihnen steckt,
zu fördern und zu stimulieren.

Musik und KlangArchitektur

Verstärkt wird dieser Ansatz durch sorgfältig
ausgesuchte Instrumente, Klänge, Rhythmen und Effekte:
Exotische Percussion, obertonreiche Instrumente,
speziell gestimmte Gongs und Klangschalen,
Vertrautes und Unbekanntes, Sounds aus fernen Zeiten,
Ländern und aktuelle Zitate aus der Popmusik.

Wesentlicher Teil der Klang-Architektur sind
innovative Techniken der Psychoakustik:
Die Betonung ausgesuchter Frequenzfenster,
monaurale und binaurale Beats, Klänge und Geräusche aus der Natur,
Stereoshifts und laterale Betonungen zur Hemisphären-Stimulation,
die musikalische Umsetzung biologischer Rhythmen
von Atem, Herz und Hirnwellen, die Verwendung
körpereigener Geräusche (wie Atem, Herzschlag,
Klängen aus dem Mutterleib) - sorgfältig auf das Thema
der jeweiligen Übung abgestimmt.
Zu tun haben Sie dabei - nichts!
Erlauben Sie Ihren Ohren, ganz Ohr zu sein.



Lesen Sie auch

Die Magie der Sprache | Poesie und rosa Elefanten


Sie wollen mehr wissen?

Das Hintergrundwissen